Inside the Scene: „Standert“ Feierabendrunde

Die Feierabendrunde mit dem Team Standert in Berlin ist ein tolles wöchentliches Highlight. Die Runde ermöglicht es auch schnellen Hobbyfahrern außerhalb der klassischen Vereinsstrukturen Gruppenerfahrung zu sammeln. Ein Erfahrungsbericht mit Einblick in die Berliner Rennradszene.

Inside the Scene: Die Fixie Szene beim 8 Bar Crit

Lange hielt ich Fixies für eine unnütze und gleichzeitig rückständige Modeerscheinung. Auch die ersten Fahrräder fuhren ohne Bremsen, Gangschaltung und Freilauf. Aber warum sollte ich 21ten Jahrhundert darauf verzichten? Das Fixie war ursprünglich der Fahrradkurier- und Bahnradszene vorbehalten, wurde aber in den letzten Jahren fix zum Trend und eroberte rasant den Mainstream. Damit kam eine„Inside the Scene: Die Fixie Szene beim 8 Bar Crit“ weiterlesen

DiY: Fahrradhalterung

Wir haben mittlerweile – sowohl aus ästhetischen Gründen als auch aus Platzmangel –  drei unserer Schmuckstücke an den Wänden hängen und sind mit dieser Lösung seit mehreren Jahren glücklich. Wie ihr euch günstig (ca. 10-15 Euro) und schnell selber eine schöne und schlichte Fahrradhalterungen basteln könnt, wollen wir hier mit euch teilen. Erstmal eine Übersicht„DiY: Fahrradhalterung“ weiterlesen

Rezension: „Tausend Kilometer Süden“

Tausend Kilometer Süden, der Name ist Programm beim Mille du Sud, einer klassischen Langsstreckenradfahrt. Denn, ihr habt es schon geahnt, es werden knapp 1000 Kilometer gefahren und das ganze findet im Süden statt, genauer gesagt in Südfrankreich und teilweise Italien. Und weil dieser Süden zwar am Meer liegt, Südfrankreich aber eben nicht Mecklenburg Vorpommern ist,„Rezension: „Tausend Kilometer Süden““ weiterlesen

Von Berlin ans Meer … mit dem Rad … und wieder zurück!

Samstag Nacht, 4:00 Uhr. Das Smartphone springt an und „Morning Glory“ reißt mich sanft aus dem Schlaf. Na klar. Ich wollte ja heute Radfahren. Und zwar lang und weit. Von Berlin nach Greifswald. Und wieder zurück, um genau zu sein. Warum nochmal? Ach ja. Meine Eltern machen dort Urlaub und da dachte ich: Ach, warum„Von Berlin ans Meer … mit dem Rad … und wieder zurück!“ weiterlesen